Qualitätsmanagement (QM)

 

 

Unser Praxis-Qualitätsmanagement-System orientiert sich am Verfahren DIN EN ISO 9001. Dieses System wurde ursprünglich für die Belange der Industrie entwickelt, aber an die Erfordernisse anderer Bereiche angepasst. So flossen in dieses System die Ansprüche und Anforderungen der sog. Guten Fachlichen (medizinischen) Praxis ein, denen eine Arztpraxis generell unterworfen ist. Kern eines QM-Systems ist es, jeglichen Prozess innerhalb der verschiedenen Arbeitsabläufe in seinen diversen Teilschritten zu definieren, darzustellen, entsprechend umzusetzen und regelmäßig zu hinterfragen. Insbesondere die konsequente Revision diese Systems ist notwendig, um das QM tatsächlich zu leben. Diesem Anspruch wird jeder Teilbereich bei uns gerecht. Weitere konkludente und entsprechend umgesetzte Anforderungen bestehen in der Integration sämtlicher Kooperationspartner in unser QM-System oder aber in der fachgerechten Wartung und Bereitstellung sämtlicher genutzten Betriebsmittel, Geräte und Materialien.

Als eines der ersten reproduktionsmedizinischen Zentren hier in Berlin erhielten wir die Genehmigungen gemäß § 20b und § 20c AMG (Arzneimittelgesetz) vom Landesamt für Gesundheit und Soziales in Berlin – eine Behörde, der die Aufsicht über die Arbeitsabläufe u.a. der reproduktionsmedizinischen Praxen in unserer Stadt obliegt.

Und was haben Sie davon?

Zunächst einmal die Gewissheit, dass wir nicht nur vorgeben, nach den Grundsätzen der Guten Fachlichen Praxis zu arbeiten, sondern dies tatsächlich auch so zu halten. Jeglicher Arbeitsablauf, alle Prozesse in unserer Praxis, jedes Dokument und alle eingesetzten Geräte und Medizinprodukte genügen diesen Anforderungen. Insbesondere beherrschen wir alle für unser spezielles Arbeitsgebiet notwendigen und üblichen Techniken sowie Verfahren, wenden diese adäquat an und halten uns immer auf dem neuesten wissenschaftlichen Kenntnisstand. Um es auf den Punkt zu bringen: Sie können uns vertrauen!